Pflegeschule

Wir über uns

Zum Video: Unter dem Motto "Mach Karriere als Mensch" hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend eine Kampagne für die generalistische Pflegeausbildung gestartet.

Sie wollen #karrierealsmensch machen? Sie haben Freude am Umgang mit Menschen? Sie übernehmen gerne Verantwortung? Sie wollen professionell Hilfe leisten? Dann ist die Ausbildung in einem Pflegeberuf in der Stiftung EVK Düsseldorf genau das Richtige für Sie!

Auszubildenden-Tag: Physiotherapie und Pflege

Gestalte jetzt Deine Zukunft!

Die für den 06. Juni 2020 geplante Veranstaltung wird bis auf Weiteres verschoben.
Schule für Physiotherapie
Kirchfeldstr. 35 | 40217 Düsseldorf

Hast Du Dich schon gefragt, wie es nach dem Schuljahr und deinem Abschluss weitergeht? Wenn Du gerne mit Menschen zusammenarbeitest und gerne Verantwortung übernimmst, empfehlen wir: eine Ausbildung an unserer Schule für Physiotherapie oder an unserer Pflegeschule. Auf unserem Infotag erfährst Du mehr über die vielfältigen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich der Pflege und der Physiotherapie, über die modernen Schulkonzepte und die Stiftung Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf. Wir freuen uns auf Dich!

Neu seit 2020: die Generalistische Pflegeausbildung

In diesem Jahr startet auch in unserer Pflegeschule die neue Pflegeausbildung, die der Bundestag im Pflegeberufereformgesetz beschlossen hat. Die bisherigen Ausbildungen zum Altenpfleger, zum Gesundheits- und Krankenpfleger oder zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (w/m/d) gibt es damit nicht mehr. Vielleicht haben Sie unter dem Titel „Generalistische Pflegeausbildung“ oder „Ausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau“ bereits davon gehört.
Hilfreiche Informationen zu den Hintergründen der neuen Pflegeausbildung:

Für die neue Pflegeausbildung gibt es keine Bewerbungsfrist. Sie können sich also ab sofort bewerben. Unsere Bewerber laden wir in regelmäßigen Abständen zu einem Bewerberauswahlverfahren in die Stiftung EVK Düsseldorf ein. Wir freuen uns auf Sie!


Qualifizierte und moderne Ausbildungen
In unserer Pflegschule bilden wir Sie in drei Jahren zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann aus. Bei uns haben Sie die Möglichkeit, im letzten Ausbildungsdrittel den Vertiefungseinsatz in der Pädiatrie, der Langzeit- oder der Akutpflege zu absolvieren. 
Neben der Ausbildung können Sie bei uns den Dualen Studiengang Pflege und Gesundheit B.A. in Kooperation mit der Fliedner Fachhochschule studieren. So haben Sie nach vier Jahren eine Doppelqualifikation: den staatlichen Abschluss und den Bachelor of Arts (B.A.).
Mit der Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in bieten wir Ihnen eine einjährige staatlich anerkannte Ausbildung. Ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten/innen unterstützen und betreuen hilfsbedürftige Menschen im Krankenhaus und in der häuslichen, ambulanten Pflege.

Lernen im traditionsreichen Umfeld der Stiftung EVK Düsseldorf
Die Stiftung EVK Düsseldorf wurde 1849 von evangelischen Bürgern der Stadt als Stiftung gegründet. Heute ist die Stiftung ein Gesundheitszentrum mitten in Düsseldorf. Dazu gehört ein großes Akutkrankenhaus mit neun Fachkliniken und insgesamt 513 Betten. Schwerpunkte sind die Chirurgie, die Gastroenterologie, die Onkologie-Palliativmedizin, das Kindernetzwerk sowie die Kardiologie. 

Das EVK ist akademisches Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Über 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in unserer Stiftung, 500 von ihnen in der Pflege.
In unseren Pflegereinrichtungen Haus Fürstenwall und Kronenhaus am Südring bieten wir Menschen ein Zuhause für den Lebensabend. Hier finden sie ihren individuellen Bedürfnissen an pflegerischer und sozialer Betreuung entsprechend dauerhafte Unterstützung und Pflege oder vorübergehend Kurzzeitpflege.

Bei uns bekommen Sie mehr
Eine qualifizierte Ausbildung ist die Grundlage für eine hochwertige und einfühlsame Pflege. Darum fördern wir Ihre Talente und unterstützen Sie beim Aufbau Ihrer pflegerischen Handlungskompetenz. Mit unserer individuellen Lernbegleitung und zahlreichen Praxiseinblicken in verschiedene Stationen – auch im Ausland – sind Sie bestens auf den Pflegeberuf vorbereitet. In der Stiftung EVK Düsseldorf lernen Sie die Pflege von Menschen aller Altersgruppen in der stationären und der ambulanten Versorgung kennen.

Schwesternschaft und Diakonieverein am EVK
Der Evangelische Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e. V. ist gemeinsam mit dem Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf Ausbildungsträger. Sie können Ihren Ausbildungsvertrag sowohl mit dem Evangelischen Krankenhaus als auch mit dem Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e. V. schließen.

Seit 1948 sind Schwestern und Pfleger der diakonischen Gemeinschaft in der Pflege, im Management und in der Ausbildung am EVK tätig.

Die Diakonische Gemeinschaft Berlin-Zehlendorf ist eine evangelische Gemeinschaft von Frauen und Männern, die „Leben und Beruf als Diakonie im Auftrag Jesu Christi“ verstehen. Hier gehören berufliches Engagement und geistliches Leben, Traditionsbewusstsein und Aufgeschlossenheit für neue Wege zusammen — eine starke Gemeinschaft in einem modernen Netzwerk.

Die Menschen im EVK Düsseldorf

Die Menschen im EVK Düsseldorf

Die EVKler - das sind Ärzte, Pfleger, Therapeuten, unser Seelsorgeteam und viele weitere Menschen in unterschiedlichen Berufsgruppen; insgesamt 1.629 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 48 Nationen.

Sie alle arbeiten in partnerschaftlichem und respektvollem Miteinander auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes. Eine Besonderheit in der Pflege ist unsere langjährige Zusammenarbeit mit  dem Evangelischen Diakonievereins Berlin-Zehlendorf e.V. Rund 100 unserer Pflegekräfte gehören dieser evangelischen Gemeinschaft von Frauen und Männer an, die „Leben und Beruf als Diakonie im Auftrag Jesu Christi“ verstehen.

Unterstützt werden unsere Mitarbeiter durch eine Großzahl ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer. So kümmern sich die Grünen Damen und Herren von der Evangelischen und Ökumenischen Krankenhaus- und Altenheimhilfe (EKH) liebevoll um Patienten in unserem Krankenhaus und um Bewohner in unseren Pflegeheimen. Im Hospiz sind ehrenamtliche Damen und Herren mit viel Hingabe und Einfühlungsvermögen für sterbende Menschen da.

Jedes Jahr vor den Weihnachtsferien lädt der Vorstand der Stiftung alle Mitarbeiter zur großen EVK-Weihnachtsfeier ein – mit einem Weihnachtsmarkt auf dem Vorplatz der Friedenskirche, einem Gottesdienst und dem legendären EVK-Comedy-Jahresrückblick von EVKlern für EVKler. Alle zwei Jahre feiern die EVKler aus der gesamten Stiftung gemeinsam ein großes Sommerfest an ausgewählten Düsseldorfer Locations.

Rheinisches Lebensgefühl in Düsseldorf

Rheinisches Lebensgefühl in Düsseldorf

Aus Düsseldorf, einem kleinen Ort an der Düsselmündung, entwickelte sich nach der Stadterhebung im Jahr 1288 über mehr als sieben Jahrhunderte eine weltoffene Metropole: Düsseldorf am Rhein.

Seit 1946 Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Bundesland, präsentiert sich Düsseldorf mit attraktiver Stadtarchitektur und steht mit seiner weit bekannten Altstadt für rheinisches Lebensgefühl. Ebenso beliebt ist die Flaniermeile Königsallee - die "Kö". Der Prachtboulevard der Stadt mit seinem hochkarätigen Mode-und Shoppingangebot ist ein in der ganzen Welt bekanntes Symbol für Düsseldorf.

Die Landeshauptstadt ist ein internationales Handels- und Dienstleistungszentrum: Die heute sechstgrößte Stadt in Deutschland ist für viele namhafte Branchen ein Top-Standort und für die Industriewelt ein führender Messestandort. Die verkehrsgünstige Anbindung im Zentrum der Rhein-Ruhr-Region, nicht zuletzt bedingt durch den internationalen Flughafen, sichert der Stadt ihre Bedeutung in Europa. Auch kulturell spielt Düsseldorf mit Oper, Schauspielhaus und einer vielfältigen Museumslandschaft landesweit eine führende Rolle.

Immer wieder bestätigen internationale Städterankings, dass Düsseldorf zu den weltweit lebenswertesten Städten gehört. Dabei punktet die Landeshauptstadt immer wieder mit seinem großen Kultur- und Freizeitangebot.

Das EVK liegt mitten in der Stadt, unweit von Altstadt und Kö. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Krankenhaus sehr gut zu erreichen.