Bereich: Verwaltung

Auszubildende/-n zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d)

Wir suchen für die Verwaltung der Stiftung Evangelisches Krankenhauses Düsseldorf eine/-n

Auszubildende/-n zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d)

zum 01.08.2022 (nächstes Jahr)

 

Ihr Profil:

  • Mittlerer Bildungsabschluss mit überzeugendem Zeugnis
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen im Gesundheitswesen
  • Freundlichkeit, Aufgeschlossenheit und Spaß am Umgang mit Menschen
  • Engagement in der Ausbildung und Interesse am Beruf
  • Serviceorientiertes Denken und Handeln
  • Teamfähigkeit, Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Gute PC-Kenntnisse

Ihre Aufgaben:

  • Erfassung von Patientendaten und Abrechnung der Leistungen mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern
  • Beschaffung und Lagerhaltung von medizinischen Materialien
  • Planung, Organisation und Durchführung von Verwaltungsvorgängen unter Beachtung von sozial- und gesundheitsrechtlichen Regelungen
  • Bearbeiten von anfallenden Dienstleistungsangeboten

Informationen:

  • Durch den Einsatz in vielen verschiedenen Abteilungen, werden wichtige Arbeitsabläufe vermittelt (u.a. Patientenmanagement, Einkauf, Personal, Rechnungswesen etc.)
  • Die Theorie wird an zwei Tagen in der Berufsschule vermittelt
  • Die Ausbildung dauert drei Jahre

Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf

Die Stiftung Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf mit über 1.600 Mitarbeitern ist ein Gesundheitszentrum mitten in Düsseldorf. Dazu gehört ein Akutkrankenhaus mit zehn Fachkliniken und insgesamt 513 Betten. Unsere Schwerpunkte sind die Chirurgie, die Gastroenterologie, die Onkologie-Palliativmedizin, das Kindernetzwerk sowie die Kardiologie. Das EVK ist akademisches Lehrkrankenhaus der Heinrich-Heine-Universität. Zu der Stiftung zählen auch zwei Pflegeheime und ein Hospiz. Über 200 junge Menschen absolvieren ihre Ausbildung bei uns.
Wir bieten ein anspruchsvolles, verantwortungsvolles Aufgabenspektrum mit Gestaltungs¬möglich-keiten und die Unterstützung durch einen engagierten Träger. Mit uns haben Sie die Möglichkeit zur internen und externen Fort- und Weiterbildung bei einer Kostenübernahme durch den Arbeitgeber sowie fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten. Wir leisten Mithilfe bei der Wohnraumbeschaffung. Außerdem erhalten Sie vergünstigte Tarife für den öffentlichen Nahverkehr und wir unterstützen Ihre Radnutzung (JobRad).
Ihre Vergütung erfolgt nach BAT-KF mit Sozialleistungen und Altersversorgung.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Personalabteilung, Frau Stefanie Mette, unter Telefon (0211) 919-2070 gerne zur Verfügung.

Genau das, was Sie suchen?

Dann bewerben Sie sich bitte online und laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen im pdf-Format mit Angabe des möglichen Eintrittstermins hoch.